08.09.2022

Donnerstag, 08.09.2022

Robert-Koch-Park (Hindenburgstr. 13, 23879 Mölln)

Singen berührt Herz und Hirn - Mach mit!

Achtung! Die nächste Probe ist am Donnerstag, 8. September 2022!

Singen kann jeder. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und Einschränkungen spielen keine Rolle.

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen und Freunde sind herzlich eingeladen, unter Anleitung der erfahrenen Chorleiterin Andrea Battige gemeinsam bekannte Lieder zu singen. Die Chorproben finden ab dem 5. Mai jeden Donnerstag um 9:45 Uhr statt.

Wegen der hohen Nachfrage finden die Chorproben ab dem 9.6.2022 im Robert-Koch-Park statt. Hier stehen größere Räume zur Verfügung.

Robert-Koch-Park

Hindenburgstr. 13
23879 Mölln

Informationen und Anmeldung: 04542 - 83 84 670

Koordinierungsstelle Demenz Herzogtum Lauenburg
Wasserkrüger Weg 7
23879 Mölln
Telefon 04542 - 83 84 670, 0160 - 40 49 897
info@koordinierungsstelle-demenz.de
www.koordinierungsstelle-demenz.de

„Die Möllner Goldkehlen - ein Chor für Menschen mit und ohne Demenz“ ist ein Projekt der Gemeinschaft Pflegeberatung im Kreis Herzogtum Lauenburg e.V., durchgeführt von der Koordinierungsstelle Demenz. Es wird im Rahmen der „Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

BeLaMi Begegnungsstätte Lauenburg Mitte (Büchener Weg 8a, 21481 Lauenburg)

Flyer Gesprächskreis Angehörige 2022

Wenn ein Mensch an Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz erkrankt, betrifft das auch die Familie. Im Verlauf der Krankheit gehen vor Angehörige durch ein Wechselbad von Gefühlen. Schmerz und Mitleid gehören ebenso dazu wie Hilflosigkeit, Ärger, Wut, Trauer und Verzweiflung. Daneben müssen sie ganz praktische Herausforderungen bewältigen.

Angehörige verwenden einen großen Teil ihrer Zeit und Kraft darauf, sich zum Beispiel um die demenzkranke Ehefrau oder den Ehemann, den Vater oder die Schwiegermutter zu kümmern. Umso wichtiger ist es, sich rechtzeitig Unterstützung zu holen und sich gut über Alzheimer und andere Formen der Demenz zu informieren. Dabei wird es oft als hilfreich erlebt, sich mit Menschen auszutauschen, denen man nicht erst erklären muss, wie es einem geht – mit anderen Angehörigen.

Eine solche Möglichkeit bietet der Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz, der von der Alzheimer Gesellschaft Ratzeburg und dem Demenznetz Herzogtum Lauenburg begleitet und unterstützt wird.

Regelmäßige Treffen ermöglichen

  • Erfahrungen und Erkenntnisse auszutauschen
  • Neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen
  • Ängste und Isolation abzubauen
  • Verständnis und Anerkennung zu finden
  • Neue Perspektiven zu eröffnen
  • Einen selbstsicheren Umgang mit Fachkräften und Ärzten zu gewinnen
  • Informationen über die Erkrankung und den Umgang mit dem Kranken zu erhalten
  • Praxistipps für den Alltag zu bekommen
  • ...auch mal Dampf abzulassen!

Jeden 2. Donnerstag im Monat (das klappt fast immer)

Katholische Gemeinde St. Answer

Fischerstr. 1
23909 Ratzeburg

„Nur du allein schaffst es, aber du schaffst es nicht allein!“ (Michael Lukas Möller, Psychotherapeut und Initiator von Selbsthilfegruppen in Deutschland)

Fachliche Begleitung durch:

Koordinierungsstelle Demenz Herzogtum Lauenburg
Wasserkrüger Weg 7
23879 Mölln
Telefon 04542 - 83 84 670, 0160 - 40 49 897
info@koordinierungsstelle-demenz.de
www.koordinierungsstelle-demenz.de